Home Fassade Dach Balkon Fenster/Türen Referenzen Das Unternehmen Kontakt Impressum
      6. Balkonbeschichtung   6. Treppen      

… Fliesen im Außenbereich, die locker und angebrochen sind?! - Sie kennen das?

Die Ursache ist praktisch immer unterdringendes Wasser durch den Fugenbereich und einhergehendes Auffrieren in kalten Winternächten. Die Folgen sind unansehnliche Fliesenbeläge und gefährlich lose Trittbeläge.

Grundsätzlich gibt es 3 Ausführungsvarianten für Beläge im Außenbereich:

1.) Fliesenbeläge mit angeblich frostsicherem Material, welche in der Praxis praktisch immer von unten auffrieren, weil man die Fugenbereiche nicht zuverlässig und dauerhaft versiegeln kann und so Wasser nach einiger Zeit von unten wirkt.

2.) Lose - im Kiesbett - verlegte Platten. Jegliches Oberflächenwasser dringt
in die Fugen ein, richtet durch Frost hier Abdichtungsschäden an, durch die Fugen wächst Unkraut, die Platten fangen an zu wackeln und liegen krumm und schief. Meist reicht für so einen Aufbau die Höhe zu den vorhandenen
Balkontüren nicht aus (ca.12cm).

Unsere Lösung:

3.) Eine begehbare, fugenlos verlegte und optisch überaus ansprechende Systemaufbau-beschichtung Fast'n'Flex von GERU, die jahrelang ihre Dienste tut und die typischen Schwachpunkte umgeht.

Alle Details lassen sich perfekt und fugenlos lösen, auch individuelle Wasserabläufe, Geländer- oder Balkontüranschlüsse. Die Systemaufbaubeschichtung Fast'n'Flex von GERU ist unglaublich dehnbar und durch das eingebettete Lastverteilungsvlies dauerhaft reißfest. Selbst Dehnfugen und Dachrinnenlötnähte haben wir damit schon überzogen!

Die langzeitsichere, perfekte Lösung.

Risse, Abplatzungen und Durchfeuchtung gehören ab jetzt der Vergangenheit an.
B1 B2 B3
Bild1
Bild2
B3
B4
B5
B6
   
 Fast'n'Flex Systemaufbaubeschichtung:

 6. langlebig, UV- und witterungsbeständig.

 6. der Aufbau hält starker Belastung durch Tische, Stühle und
 6. Personen auf Balkonen, Terrassen und Treppen dauerhaft stand.

 6. hoch elastisch und dynamisch rissüberbrückend.

 6. durch die Vliesarmierung erhält das Material eine Flexibilität,
6.  die es Bewegungen aus der Bauwerkskonstruktion schadlos
6.  aufnehmen lässt.

 6. das ausgehärtete Harz bildet eine naht- und fugenlose Oberfläche.

 6. komplizierte Details werden durch die flüssige Verarbeitungstechnik
6.  problemlos abgedichtet.

B8
B9
B4 B5 B6
B7 B8 B9
Farbmuster
Steingrau /
RAL 7030
Blaugrau /
RAL 7031
Kieselgrau /
RAL 7032
Lichtgrau /
RAL 7035
Verkehrsgrau / RAL 7043 Staubgrau / RAL 7037 Beige /
RAL 1001

Mais

Granat

Madeira
Farbmuster